Projekt “Sportkoordinator” ausgezeichnet

Viele Sportvereine und -verbände in Mecklenburg-Vorpommern engagieren sich für eine vielfältige Gesellschaft. Anlässlich des 30. Jubiläums des Bundesprogramms “Integration durch Sport” lud der Landessportbund Mecklenburg- Vorpommern e. V. im Rahmen der Interkulturellen Wochen am 21. September zum Fachforum nach Rostock. Landesintegrationsbeauftragte Dagmar Kaselitz hielt einen Vortrag über die Handlungsfelder der Integrationsarbeit in MV und hob die hohe Bedeutung der Sportvereine für die Integration hervor. In diesem Zusammenhang zeichnete der Landessportbund MV den Schweriner SC Breitensport, vertreten durch Vorstandsmitglied Gabriele Breuing, für sein integratives Engagements im Sport aus.

Quelle: Sozialministerium MV