16. April 2021

Sport in Schwerin

Sport kennt alle Sprachen – eine Initiative der Landeshauptstadt Schwerin und des FC Mecklenburg Schwerin e.V.

Auf dem Weg zum Easy Jump House

Die Aufregung war groß! Bei bestem Wetter und Sonnenschein, trafen sich die Kinder und Jugendlichen in ihrem Stammclub Patchwork Center.
Heute war kein Workshop, kein Kreativzirkel angesagt, heute gibt es einen Ausflug mit der Straßenbahn nach Lankow.

Ziel ist das Easy Jump House.

Ein kleiner Fußmarsch durch das Neubauviertel und schon waren alle an der Haltestelle angekommen. Jetzt nur noch die Mund- Nasenmaske aufgesetzt und schon konnte es losgehen. Schnell waren wir am Marienplatz und dann am Platz der Freiheit angekommen. Nur noch ein kleines Stück bis zur Büdnerstraße. Hier hieß es aussteigen Maske ab und zum Jump Haus wandern. Frohgelaunt kamen alle pünktlich an und wurden schon vom Sportkoordinator Dieter Prösch empfangen. Hier hieß dann wieder Maske auf und anstehen bis zum Einlass. Nachdem die Gruppen eingeteilt waren, die Rutschesocken angepasst waren ging es Gruppenweise zu den einzelnen Trampolinstationen. Hier konnten dann alle nach Lust und Laune nach animierender, heißer Musik hüpfen und springen. Die Zeit verging wie im Flug. Erschöpft aber Glücklich ging es dann auf die Rückreise. Die einhellige Meinung, es war sehr, sehr schön. Und eine Frage bleibt, wann machen wir das wieder.

Nun ja mal sehen. Aber wir haben ja die schönen Fotos die wir hier gemacht haben.